Referenzobjekte

Ulm 2018/2019 Projektbericht

Nach Kundenwunsch wurden die neuen Behälter, Dampf- und Versorgungsleitungen isoliert. Um eine hohe Festigkeit des Oberflächenschutzes zu gewährleisten, wurden alle neuen und teils bestehenden Anlagenkomponenten mit Alu-Zink Blech verkleidet.

Unsere eigene Herstellung der verbauten Formteile ermöglichte einen schnellen Baufortschritt. Durch die angewendeten Maßnahmen wurden die Wärmeverluste merklich verringert.

Projektort:

Ulm


Leistung:

Isolierung und Verblechung von Dampf- und Versorgungsleitungen, Behältern


Ausführungsjahr

2018/19

Projektbericht

Rastatt 2019 Projektbericht

Nach dem Neubau eines BHKW‘s isolierten die Monteure von HartwichIsoliertechnik die verbauten Komponenten und Rohrleitungen. Durch die eigene, vollautomatische Herstellung der verwendeten Blechformteile wurde ein schneller Baufortschritt garantiert. Um den Brandschutz zu gewährleisten, wurden verschiedene Brandschutzmaßnahmen getroffen.

Durch die verbauten Maßnahmen werden die Wärmeverluste verringert, die Schallausbreitung gedämpft und der Brandschutz garantiert.

Projektort:

Rastatt


Leistung:

Isolierung und Verblechung von BHKW-Komponenten, Rohrleitungen, Brandschutz


Ausführungsjahr

2018

Projektbericht

Ostfildern 2017 Projektbericht

Nach dem Neubau einer Verbrennungsanlage von Holz zur Warmwasseraufbereitung, isolierte Hartwich-Isoliertechnik alle Anlagenkomponenten, Rohrleitungen und einen Behälter.

Trotz teils engen Platzverhältnissen konnte durch verschiedene Dämmmaßnahmen der Wärmeverlust deutlich verringert werden.

Durch vorbeugende Brandschutzmaßnahmen wurden alle Brandschutzanforderungen erfüllt.

Projektort:

Ostfildern


Leistung:

Isolierung und Verblechung von Anlagenkomponenten, Rohrleitungen, Behälter, Brandschutz, Schallschutz


Ausführungsjahr

2017

Projektbericht

Raststatt 2015 Projektbericht

Bei diesem Projekt isolierte HartwichIsoliertechnik den Neubau eines BHKW‘s mit sämtlichen Komponenten und Rohrleitungen.

Zu der Großkesselanlage zählte auch ein 14 m hoher Behälter. Dieser wurde mit 200 mm druckfesten Lamellenmatten isoliert und mit verzinktem Blech verkleidet.

Die durchgeführten Arbeiten führen zu einem geringen Wärmeverlust und einer sehr guten Schalldämmung.

Projektort:

Raststatt


Leistung:

Isolierung und Verblechung von BHKW-Komponenten, Rohrleitungen, Behälter


Ausführungsjahr

2015

Projektbericht